PKW frontal gegen Gedenkstein

Lenker wurde verletzt

Am 11.12.2016, wurde die FF Stefanshart zu einer Fahrzeugbergung ins Machland Süd (L6058) beim Gedenkstein alarmiert. Der Lenker eines PKW verlor aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen den tonnenschweren Gedenkstein neben der Landesstrasse. Nach der Versorgung durch ein Notarztteam aus Amstetten und der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Unfallfahrzeug durch die FF Stefanshart Sichergestellt und die Unfallstelle geräumt.

Die FF Stefanshart rückte mit 26 Mann, TLF4000, LFA-B und MTF/KDO zum Einsatz aus.

Weitere Eingesetzte Kräfte: RTW, NEF und Polizei