Unterabschnittsübung in Stift Ardagger

bei der Fa. Wagner, im Betriebsgebiet Nord, konnte geübt werden

Abwechselnd wird, von den 5 Feuerwehren des Unterabschnittes (UA3), jedes Jahr eine gemeinsameÜbung ausgearbeitet. Heuer (14.05.2016) war die FF Stift Ardagger an der Reihe.

Als Übungsobjekt konnten die Gebäude auf dem Gelände der Fa. Volvo Wagner, im Betriebsgebiet Nord, verwendet werden. Ein Brand im Werkstättengebäude, mit darin befindlichen gefährlichen Stoffen und  angrenzender Tankstelle, war die Übungsannahme.

Aufgabe der Feuerwehren war es die Personen im Gebäude zu retten, einen gezielten Löschangriff durchzuführen und die notwendige Löschwasserversorgung (Zubringerleitung vom neuen Hochbehälter der Gemeinde) herzustellen.

An der Übung nahmen die Feuerwehren Amstetten, Ardagger Markt, Ardagger Stift, Kollmitzberg, Zeillern, Sindelburg mit dem Atemluftkompressor und Stefanshart teil.