Abschlussübung Atemschutz

5 Trupps übten nochmal zum Jahresende

Am 09.12.2014 fand für die Atemschutzgeräteträger der FF Stefanshart die obligatorische Abschlussübung statt. 5 ATS-Trupps absolvierten nacheinander einen Parkour bei dem besonders auf das Schlauchmanagement geachtet werden musste. Als Abschluss musste jeder Trupp noch einen Fettbrand löschen bei dem die unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten des Hohlstrahlrohres getestet werden konnten. Als Übungsobjekt diente das „fast fertige“ Einfamilienhaus der Fam. Auer/Haider in der Christophorusstrasse -> Danke für diese Möglichkeit!