Einsatzübung in Kollmitzberg

900m Zubringerleitung verlegt

Am 29.11.2014 nahm die FF Stefanshart an einer Einsatzbung in Kollmitzberg teil. Übungsannahme war der Brand einer Maschinenhalle, mit vermissten Personen, eines schwer zu erreichenden landwirtschaftlichen Hofes. Besonders diese exponierte Lage stellte eine große Herausforderung für die Löschwasserversorgung dar. So wurde eine 900m lange Zubringerleitung, von der Donau bis zum Gehöft, verlegt und mithilfe von 3 Tragkraftspritzen Löschwasser gefördert.

An der Übung beteiligten sich die FF Kollmitzberg, FF Ardagger Markt, FF Viehdorf, FF Sindelburg (ATS-Kompressor) und die FF Stefanshart.