Verkehrsunfall auf der B119

Fahrzeuglenker verletzt

Nur wenige Stunden nach dem Großbrand in Sindelburg wurde die FF Stefanshart am Dienstag, den 18.11.2014, zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Fahrbahn (B119 auf Höhe Stocka) ab, fuhr in den Straßengraben bis er schließlich auf einer Böschung zum Stillstand kam. Durch die Feuerwehren wurde die Unfallstelle abgesichert und der verletzte Fahrzeuglenker aus dem PKW befreit. Der Lenker wurde dem Notarzt übergeben und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Mostviertel Amstetten eingeliefert

Die FF Stefanshart rückte mit 18 Mann, TLF4000, LFAB und KDO-F zum Einsatz aus.

Im Einsatz waren: FF Ardagger Stift, Ardagger Markt und FF Stefanshart