Florianiübung 2014

 Am 16.05.2013 konnten die Gebäude der Fa. Wolfgang Feigl e.U, in Moos genutzt werden um zu Üben. Als Übungsszenario wurde der Brand des Abfalllagers samt vermisster festgelegt. Ein ATS-Trupp tastete sich ins Gebäude vor und führte die Menschenrettung aus dem Gefährdungsbereich durch. Gleichzeitig wurde die Brandbekämpfung mittels Außenangriff durchgeführt. Eine Zubringerleitung zum Tank Stefanshart wurde, bei strömendem Regen, aufgebaut und so die Löschwasserversorgung sichergestellt. Nach dem „Brand Aus“ wurden die verschiedenen Funktionen und Einsatzgebiete unserer neuen Hohlstrahlrohre besprochen und die Erzeugung von Mittelschaum damit ausprobiert. Großen Dank dürfen wir den Besitzern des Gebäudes aussprechen für die Möglichkeit, die Übung realitätsnah durchführen zu können.

Gemütlich ausklingen konnte der Abend bei einer anschließenden Jause, zu der die beiden Geburtstagskinder – Hildegard und Karl Feigl – einluden.

Kdt. Neuheimer bedankte sich bei den „Senior“-Chef´s für die langjährige Unterstützung der FF Stefanshart mit kleinen Present.