Hochwassereinsätze 02/06/2013

zahlreiche Einsätze durch das Hochwasser

Wie in den Medien prognostiziert hat sich die Hochwasserlage am heutigen Sonntag zugespitzt. Laut aktuellen Vorhersagen ist mit einem Höchststand ähnlich jenem des Hochwassers 2002 zu rechnen. Obwohl dieser Höchststand erst für Dienstag, 04.06.2013, vorausgesagt wird kam es bereits jetzt zu zahlreichen Überflutungen im ganzen Land und auch in Stephanshart.

Insgesamt 10 Einsätze, u.a. Keller auspumpen, sichern einer Bootstankstelle samt Ponton, Hilfestellung beim Ausräumen mehrerer Gebäude etc., mussten an diesem Tag von der FF Stefanshart systematisch abgearbeitet werden.

Momentan ist die Hochwassersituation in Stephanshart unter Kontrolle, da die Donau aber noch steigt wird sie natürlich ständig kontrolliert.

Die FF Stefanshart war mit 35 Mann, TLF 4000, LFAB, KDO, LAST, A-Boot und Sturmboot im Einsatz.