Jahreshauptversammlung 2013

Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr

Mit der Jahreshauptversammlung, am 06. Jänner 2013, ging für die FF Stefanshart ein arbeitsreiches Jahr zu Ende.  Zusätzlich zu den feuerwehrtechnischen Aufgaben und der Übungstätigkeit, für die insgesamt 11.000 Stunden aufgewendet wurden, wurde im Jahr 2012 auch das Feuerwehrhaus saniert und instandgesetzt. Hunderte Arbeitsstunden wurden unter anderem dazu verwendet die neuen Tore einzubauen, die oberste Geschossdecke zu dämmen und das Erdgeschoss auszumalen resümierte Kdt. Neuheimer.

Ein erfreulicher Höhepunkt der 119. Jahreshauptversammlung war die Angelobung unserer 6 neuen Feuerwehrmänner, die nun nach absolvierter Grundausbildung sich zu Recht als Feuerwehrmänner bezeichnen dürfen. Auch für die Zukunft steht der Nachwuchs schon bereit. So konnten zwei Jungfeuerwehrmänner aufgenommen und zwei zum aktiven Dienst überstellt werden. Insgesamt kann sich das Kommando der FF Stefanshart über einen Mannschaftsstand von 105 Mitgliedern freuen  – der Mannschaftsstärksten Wehr in der Gemeinde.