Atemschutzübung in Moos

Lehrstehendes Einfamilienhaus wurde zum Übungsschauplatz

Ein leerstehendes Gebäude, in Moos, diente am 22.11.2012 als Übungsschauplatz für die diesjährige Abschlussübung unserer Atemschutzträger. Nach einer kurzen theoretischen Schulung im Feuerwehrhaus rücken die Kameraden aus um vorbereitete Übungsszenarien abzuarbeiten. Insgesamt 5 ATS-Trupps stellten sich den schwierigen Übungen.

Großen Dank dürfen wir den Besitzern des zur Verfügung gestellten Gebäudes aussprechen. Nicht nur für die großartige Bewirtung nach der Übung, sondern auch für die Möglichkeit die Übung in einem entsprechenden Gebäude realitätsnah durchführen zu können.

An der Übung nahmen: TLF 4000, LFAB und 20 Mann der Stefanshart teil.