Abrudern 2012 – Das sind die Sieger

Auch dieses Mal hieß es wieder Stephanshart gegen Preinsbach

Bei angenehmem Herbstwetter kämpften die Mitglieder der Feuerwehren aus Stephanshart gegen den Dauerrivalen aus Preinsbach beim Abruder-Bewerb auf der Donau.

Zuerst im Einzelbewerb, dann im Zweierbewerb musste die Donauinsel in Ardagger mit der Zille angerudert werden, dort musste eine Glocke geläutet werden, danach zurück zum Steg, wo dann nach einem kleinen Erfrischungsgetränk auch noch mit dem Luftdruckgewehr eine Scheibe umgeschossen werden musste.

Im Einzelbewerb setzte sich Gerald Ruthner vor Andreas und Gerald Tagwerker durch, Christian Schweighofer von der FF Preinsbach musste sich vor seinem Kameraden Karl-Heinz Etlinger mit dem 4. Platz begnügen.

Den Doppelbewerb, bei dem die Partner zugelost wurden, gewannen Lukas Ingerl und Andreas Tagwerker vor Manfred und Gerald Tagwerker.

Als mutigste Frau wurde Jana Lehner gewählt, die die Strecke ebenfalls meisterte. Hoffentlich gibt es nächstes Jahr auch eine eigene Damenwertung.

Danach gab es bei Gegrilltem und kalten Getränken (vielen Dank an Grillmeister Hannes Rafetseder) noch ein gemütliches Beisammensein bis in die späten Abendstunden.

Gerald Ruthner gewann nicht nur die Tageswertung sondern auch den Wanderpokal, um den natürlich auch nächstes Jahr Anfang Herbst wieder gekämpft wird. Besonderer Dank gebührt Andreas Tagwerker für die Organisation dieses tollen Events.

Die Zillen kommen damit für dieses Jahr aus der Donau, wir freuen uns schon auf die nächste Saison.