Aufregender Tag für Volksschüler

FF Stefanshart übte den Ernstfall

Freitag der 23. März war ein besonders aufregender Tag für rund 100 Volksschüler und Kindergartenkinder in Stephanshart: Die Freiwillige Feuerwehr Stefanshart übte – unterstützte von der FF Markt Ardagger – für den Ernstfall. Übungsannahme war ein Brand im Keller, durch starke Rauchentwicklung war die Flucht durch das Stiegenhaus nicht möglich. Deshalb wurden die Kinder von Atemschutztrupps der Feuerwehr über Notausgänge in Sicherheit gebracht. Schon die Woche davor stand im Zeichen der Feuerwehr, damit die Kinder nicht zu sehr vom lauten Alarmsignal und den Feuerwehrleuten überrascht waren. Dennoch war es ein sehr spannendes und lehrreiches Ereignis für sie. Zum Abschluss durften die Schüler und Kindergartenkinder die Feuerwehrautos besichtigen und sogar mit dem Strahlrohr spritzen. Kommandant Hannes Neuheimer faßte in der anschließenden Besprechung mit seinen Kameraden die Erkenntnisse aus dieser gelungenen Übung zusammen.