Höchster Mannschaftsstand aller Zeiten

Viel Nachwuchs bei der FF in Stephanshart

Bei der Jahreshauptversammlung der FF Stefanshart am 6.1. platzte der Versammlungssaal im Gh. Kremslehner schon fast aus allen Nähten. Die freiwillige Feuerwehr im 1000 Einwohner Ort Stephanshart hat einen historischen Mannschaftshöchststand erreicht. Insgesamt 107 Kameraden sind aktiv dabei – um gleich 4 mehr als noch vor einem Jahr, konnte Kommandant Hannes Neuheimer bei der Standeskontrolle – auch ein bisschen stolz – verkünden. Aber es sei auch eine Verpflichtung, Feuerwehrmitglied zu sein, formulierte er deutlich: „Der Ein-&Austritt ist freiwillig, aber dazwischen, da sind wir den Menschen verpflichtet!“

Vor allem der jugendliche Nachwuchs bereitet der FF Stefanshart derzeit ein Allzeithoch beim Mitgliederstand. Dazu kommen noch Neubeitritte bei Erwachsenen Kameraden. So hat die FF in Stephanshart nun auch einen Feuerwehrarzt: Mit Drmed Jochen Reuss konnte auch erstmals ein Feuerwehrarzt, in den Reihen der FF Stefanshart, angelobt werden.

Der Zulauf – gerade bei den Jungen  – hat sicherlich mit der Kameradschaft zu tun, die wir hier in der Feuerwehr leben, aber natürlich geht’s auch um´s Helfen und das anpacken beim  Einsatz, glaubt Kdt. Hannes Neuheimer, dass beides für die Neuen bei der Feuerwehr gleich wichtig ist.