Gesamtübung in Sindelburg

Am Freitag den 29.04.2011 nahmen die Kameraden der FF Stefanshart an einer Gesamtübung teil. Diese, von der FF Sindelburg ausgearbeitete Übung, umfasste die Fachbereiche Funk, Atemschutz, Feuermedizinischer Dienst und Schadstoffdienst.

Am Freitag den 29.04.2011 nahmen die Kameraden der FF Stefanshart an einer Gesamtübung teil. Diese, von der FF Sindelburg ausgearbeitete Übung, umfasste die Fachbereiche Funk, Atemschutz, Feuermedizinischer Dienst und Schadstoffdienst.

Für die Übung konnte ein leerstehendes Gebäude, in der Sommerau,  genutzt werden um eine  realistische Einsatzsituation zu erzielen.  So mussten die Atemschutztrupps, im Gebäude,  einen Parcours mit mehreren Stationen absolvieren und unter anderem das Retten von Personen aus dem Gebäude und das Erkennen von Gefahrengütern üben. Die letzte Station des Parcours bestand aus einer Auffrischung des Basiswissens in Erster-Hilfe unter der Leitung unseres Feuerwehrarztes Dr. Reuss.

Die FF Stefanshart beteiligte sich mit 7 Mann, KDO-Fahrzeug und LFAB an der Übung.