Autobrand in Zeillern

Die Sirene alarmierte am Samstag, den 24. Jänner 2009 bereits zum dritten Mal im heurigen Jahr die Kameraden der FF Stephanshart. Grund für den Einsatz war ein Fahrzeugbrand bei der […]

Die Sirene alarmierte am Samstag, den 24. Jänner 2009 bereits zum dritten Mal im heurigen Jahr die Kameraden der FF Stephanshart. Grund für den Einsatz war ein Fahrzeugbrand bei der Autobahnpolizei in Zeillern. Die FF Stephanshart rückte mit 21 Mann, TLF 4000 und LFAB aus.

Ein bei der Autobahnpolizei abgestelltes Unfallfahrzeug entzündete sich und ließ sich mit Handfeuerlöschern nicht unter Kontrolle bringen. Dabei wurde auch ein Polizeiauto von den Flammen beschädigt, das allerdings noch rechtzeitig entfernt werden konnte. Die FF Stephanshart unterstützte die FF Zeillern bei den Schaumlöscharbeiten mit schwerem Atemschutz. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.